Suche

Schulversammlung 8


Am Dienstag traf sich die Mittelschule zur achten Schulversammlug in der Turnhalle. Ohne die abwesenden Abschlussklassen und zwei sechste Klassen, die sich auf Ausflug befanden, wurden von den Klassensprechern die Ergebnisse der kürzlich durchgeführten Umfrage unter allen Schülern zu verschiedenen Themen präsentiert. Hierbei ging es z.B. um das Ganztagsangebot, den Pausenverkauf, das Schulhaus oder die allgemeine Zufriedenheit an der WZMS. Neben vielen anderen hochinteressanten Erkenntnissen stach vor allem eine weit verbreitete Unzufriedenheit mit den Schülertoiletten im Haus hervor. Diese wurden schulweit als augen- und nasenbeleidigende Ärgernisse ausgemacht, was Schüler des achten Jahrgangs zum Verfassen eines Briefes an den ersten Bürgermeister der Stadt Senden, Herrn Bögge, veranlasste. Herr Rupp stellte den Ablauf der Bundesjugendspiele am Freitag vor, daraufhin spornte Frau Plechinger alle Teilnehmer noch einmal zusätzlich an, lobte sie doch für die sportlichste Klasse einen Geldpreis von 200 € aus - finanziert je zur Hälfte von der Schule und vom Elternbeirat. Dafür an diesen schon einmal unseren herzlichen Dank. Nach einigen weiteren organisatorischen Hinweisen zum Schuljahresende beendete Frau Plechinger die Schulversammlung und alle konnten wieder zurück an ihr Tagwerk gehen.


90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen