November 14, 2019

October 23, 2019

October 14, 2019

October 10, 2019

September 27, 2019

September 23, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

5a und V1 besuchen den Europaaktionstag

May 16, 2019

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

Und tschüss!

July 26, 2019

Ein weiteres Schuljahr ging am Freitag auch für die WZMS zu Ende. Man traf sich in der Aula, um zurückzublicken, zu ehren, zu verabschieden, zu lachen und zu feiern. Die von den Schülersprechern Cenk, Azra und Enes moderierte Veranstaltung wurde wiederum vom Chor der Fünftklässler unter der Leitung von Frau Eberth eröffnet. Frau Plechinger bat anschließend  alle auf die Bühne, die sich im vergangenen Jahr in irgendeiner Weise für das Wohl ihrer Schule eingesetzt haben - Schulsanitäter, Teilnehmer an der Putzete, erfolgreiche Sportler (3. Platz beim Landesfinale im Bodenseecup!), Planer und Macher der aktuell laufenden Toilettensanierung, dazu das Team um "Mista Sed", die zusammen ein fünf Meter langes Graffiti gezaubert haben, welches demächst in der sanierten Jungentoilette hängen wird, die jeweils Klassenbesten (schließlich wurden ja im Anschluss noch in den Klassen die Zeugnisse ausgehändigt...), Vertreter des Elternbeirats und natürlich noch diejenigen, die jetzt leider vergessen wurden. Zeitweise war's ganz schön eng auf der Bühne...

Ein scharfes Schwert war auch in diesem Jahr wieder der Abschied. Eine "Lebende Legende" war im vergangenen Schuljahr nur mehr kurz im Einsatz, jetzt heißt es offiziell "Und tschüss!" - Herr Rupp zeigte unter dem tosenden Applaus "seiner" Schüler noch eine Kurzfassung seines bisherigen Lebens als PowerPoint, bevor er sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete. Genau dorthin begibt sich eine weitere Legende: Mit Frau Buchta verlässt die gute Seele die WZMS, nach beinahe 20 Jahren treuen Diensten im Sekretariat. Nicht ganz so lange waren Frau Striegel und Frau Kubny bei uns, auch von diesen beiden müssen wir uns schweren Herzens trennen, auch wenn wir uns natürlich mit ihnen freuen, dass sie zukünftig heimatnäher wirken können. Herr Günther, Herr Wetzel und Herr König waren geplantermaßen nur in diesem Jahr bei uns, wir bedanken uns auch bei ihnen für die Bereicherung unseres Alltags und wünschen ihnen und allen anderen, die uns verlassen (müssen), alles Gute!

Kurzfristig verkam die Veranstaltung zum Kasperletheater, das sich bei näherer Betrachtung jedoch als sehr gelungene Methode der zukünftigen Neuntklässler, ihren "Patenkindern" aus den nächsten fünften Klassen mithilfe von Seppl & Co. auf amüsante Weise die Angst vor dem Neuen zu nehmen, entpuppte.

Wir wünschen allen WZMS-lern eine schöne Ferienzeit, gute Erholung, erfolgreiches Durchlüften des Kopfes und ein effektives Wiederaufladen der Akkus, um 2019/20 wieder richtig durchstarten zu können. (10. September, nicht vergessen...)

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square