top of page

Herzlich
willkommen

Schule leben
Für Aktuelles und Termine klicken Sie hier
Zukunft geben
Einen Einblick in unser Schulleben erhalten sie hier
Aktuelles
Termine und Aktuelles 

11.03.

Frühjahrsputz

09.03.2024 – Samstagmorgen – 09:30 Uhr an der WZMS 
 

20 freiwillige Schülerinnen und Schüler und acht motivierte Lehrerinnen und Lehrer treffen sich, um gemeinsam das Gelände rund um die Schule von Müll zu befreien. Aber nicht nur draußen, auch im Schulgebäude wird für Ordnung gesorgt.  

 

Unter dem Motto „viele Hände – schnelles Ende“ war die Werner-Ziegler-Mittelschule auch beim diesjährigen Frühjahrsputz der Stadt Senden wieder aktiv für die Umwelt! Nach getaner Arbeit trafen sich die Helferinnen und Helfer in der Aula und stärkten sich bei Butterbrezeln und Keksen. Das erfreuliche Fazit der diesjährigen Aktion: Es wurde deutlich weniger Müll gefunden!  

20.02.

Informations-abend an der WZMS

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Informationsabend am


Mittwoch, den 28. Februar 2024,

um 18:30 Uhr
 

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich bei verschiedenen Vorträgen zu informieren:


1. WZMS kompakt

Für interessierte Eltern unserer Sendener ViertklässlerInnen stellen wir die Werner-Ziegler-Mittelschule in der Aula vor. Wir erklären, wie Schule bei uns gelebt wird, welche beruflichen und schulischen Möglichkeiten man mit bzw. nach der Mittelschule hat, geben Informationen über unseren Ganztageszug und führen durch Teile des Schulhauses.
 

2. 9+2-Modell

Alle interessierten SchülerInnen und Eltern erhalten die wichtigsten Informationen rund um das 9+2-Modell an unserer Mittelschule. Die SchülerInnen haben die Möglichkeit im Anschluss an die 9. Klasse in zwei Jahren einen mittleren Schulabschluss zu erwerben.
 

3. Berufsorientierung

Für die Eltern der 8. Klassen und der V1 werden wichtige Themen rund um das Thema Berufe und Berufswahl angesprochen: Wann sollte was geschehen? Welche Unterlagen sind wichtig? Welche Möglichkeiten gibt es nach der Schule? Wer unterstützt Sie und Ihr Kind? 

 

Unsere ReferentInnen freuen sich über zahlreiche interessierte Gäste!

31.01.

Neue

Telefonnummer

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir möchten Sie und euch heute über eine wichtige Änderung informieren. Ab sofort haben wir eine neue Telefonnummer, über die das Sekretariat erreichbar ist.

Unsere neue Telefonnummer: 07307 9453600
 

Für voraussichtlich drei Wochen werden Anrufe auf der alten Nummer noch automatisch an unsere neue Nummer weitergeleitet.

12.12.

Bahnsicherheit

Liebe Eltern,

 

am Bahnhof Senden kommt es seit geraumer Zeit gerade im Schülerverkehr zu gefährlichen Situationen an den Gleisanlagen. SchülerInnen halten sich zu nah an den Bahnsteigkanten auf und überschreiten hierbei immer wieder die "Weiße Sicherheitslinie". Ebenso kam es vermehrt zu unerlaubten Gleisüberschreitungen.

Hier finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Bahnsicherheit...

...und hier die Mitteilung der Bundespolizei.
 

8.12.

Fahrplan-änderung

Heute erreichte uns dieses Schreiben des Landratsamts NU, das alle Änderungen an den Busfahrplänen beinhaltet.
Gültig am Montag, 11.12.23

28.11.

Anmeldungen

Anmeldung als externe*r Teilnehmer*in für den qualifizierenden Mittelschulabschluss:

Anmeldeschluss: 01.03.2024

Anmeldeformular: hier

 

Anmeldung für die 9+2

Anmeldeschluss: 01.03.2024

Anmeldeformular: hier

28.11.

Informations-abend an der WZMS

Liebe Eltern,

wir laden Sie herzlich zu unserem Informationsabend am Mittwoch, den 28.02.2024 ab 18:30 Uhr, in unsere Schule ein. Wir wollen Sie umfassend zum Thema Schullaufbahn und über unser schulisches Angebot informieren.

 

Dazu bieten wir drei Veranstaltungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten an:

 

- Informationsveranstaltung für unsere zukünftigen Fünftklässler*innen und deren Eltern in der Aula
Sie erfahren Wichtiges über die WZMS und über unser Ganztagesangebot

 

- Informationsveranstaltung rund um das Thema Beruf für alle Eltern der 8. Klassen und der V1
Sie erhalten Sie umfangreiche Informationen rund um die Berufswahl Ihres Kindes

 

- Informationsveranstaltung zum „9+2-Modell“ für alle interessierten Schüler*innen der 9. Klassen und deren Eltern

Sie erhalten alle Informationen rund um unser 9+2-Modell und dessen Ablauf sowie die Anmeldung für die 9+2


Sie erhalten noch eine Einladung mit der Möglichkeit zur Anmeldung.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

10.10.

Politik hautnah miterleben

Junior-Wahl an der Werner-Ziegler-Mittelschule

Dass Politik nicht immer nur langweilig sein muss, hat die Klasse V2 der Werner-Ziegler-Mittelschule am Montag, den 25. September, unter Beweis gestellt. Die Klasse organisierte nämlich für die 8. und 9. Klassen sowie die V-Klassen die Juniorwahl zur Bayerischen Landtagswahl. Dieses Projekt ermöglicht es Jugendlichen, in einer realitätsgetreuen Wahlsimulation an den anstehenden Landtagswahlen teilzunehmen und dadurch den Wahlakt hautnah und aktiv mitzuerleben.

 

Dabei stand für die Schülerinnen und Schüler nicht nur der Wahlakt an sich im Vordergrund, sondern auch alles, was vor und nach einer Wahl abläuft. Mit Unterstützung ihrer Lehrkraft Melissa Mack erstellten die Jugendlichen Wählerverzeichnisse und füllten tatkräftig Wahlbenachrichtigungen für die rund 120 wahlberechtigten Mitschülerinnen und Mitschüler aus. Das Besondere an der Juniorwahl ist, dass alle Schülerinnen und Schüler der Klassen teilnehmen dürfen, unabhängig von Alter und Nationalität. Am Wahltag selbst richtete die Klasse dann den Musiksaal der Schule als offizielles Wahllokal ein. Es mussten Wahlkabinen aufgestellt, die Wahlurne verplombt sowie die Stimmzettel für Erst- und Zweitstimme hergerichtet werden. Klassenweise kamen die Schülerinnen und Schüler dann über den ganzen Vormittag verteilt zu den Wahlkabinen und gaben ihre Stimme ab. Den Abschluss bildete das Auszählen der Stimmen, wobei alle Hände der Klasse V2 notwendig waren. Mit einer Wahlbeteiligung von 87% waren die Schülerinnen und Schüler nicht nur zufrieden, sondern auch stolz darauf, dass sie so viele Jugendliche an die Wahlurne locken konnten.

 

Im Vordergrund des Projekts stand dabei, den jungen Menschen das Wählen näher zu bringen und ihnen zu zeigen, dass Wählen im Grunde etwas ganz Einfaches ist, das jeder schafft. So soll den Jugendlichen nicht nur die Scheu vor dem Wahlakt genommen werden, sondern auch ein Interesse für aktuelle politische Geschehnisse geweckt werden. In der Klasse V2 entwickelten sich daraus rege Diskussionsrunden rund um das Wählen ab 16 Jahren, die Präsenz der verschiedenen Parteien in sozialen Medien sowie die Wichtigkeit von Wahlen für die Demokratie. Sie konnten somit zeigen, dass die Auseinandersetzung mit Politik schon vor dem 18. Lebensjahr von Bedeutung und nicht nur trockene Theorie im Unterricht ist.

bottom of page