Beratung

An unserer Schule haben wir die Beratungslehrerin

Ina Pregizer-Beck

die sich Ihnen im Folgenden vorstellt:

Was ist ein Beratungslehrer?

Beratungslehrer in Bayern haben eine Doppelaufgabe
als Berater bei schulischen Fragen mit psychologischer Qualifikation und als „ganz normale“ Lehrer.

So sind sie mit dem Schulalltag aus Sicht der Lehrer gut vertraut, kennen aber auch die besonderen Anliegen der Schüler und Eltern. Sowohl Eltern, Schüler als auch Lehrer können sich an uns wenden.

Was ist unser Aufgabenfeld?

Wir beraten

  • bei Fragen zur Schullaufbahn, zu Kursen, Wahlfächern, Abschlüssen sowie der beruflichen Orientierung,

  • bei Schulleistungsfragen,

  • bei individuellen schulischen Problemen/Schwächen,

  • bei Verhaltensproblemen

 

in pädagogisch-psychologischer Form und in Zusammenarbeit mit anderen Beratungsdiensten.

 

Jedes Beratungsgespräch unterliegt selbstverständlich der gesetzlichen Schweigepflicht!

 

Wie wendet man sich an einen Beratungslehrer?

  • Sie wenden sich telefonisch an meine Stammschule: 07307- 2081  (Sekretariat) oder

  • Sie fragen beim Klassenlehrer nach oder

  • schreiben eine E-Mail an schulberatung.pregizer-beck@gmx.de oder

  • Sie nehmen die offizielle Sprechstunde wahr. (siehe Elternseite -> Sprechzeiten)

Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Schulberatung_Logo.jpg